· 

Kita-Neubau Lebach-Süd

Platzprobleme am Schulstandort Landsweiler, an dem sowohl die städtische Grundschule als auch der katholische Kindergarten untergebracht sind, stellen seit Jahren ein Problem dar. In Konsequenz dessen hat die FDP-Fraktion ein Konzept zur Entlastung und Aufwertung beider Einrichtungen erarbeitet und im Finanzausschuss vorgestellt. Das Konzept zum Download finden Sie unten.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt teilen sich die Grundschule, der Kindergarten und die Freiwillige Ganztagsschule ein Gebäude. Da die räumlichen Gegebenheiten den Bedarf nicht mehr decken konnten, musste die Freiwillige Ganztagsschule in einen auf dem Schulhof aufgestellten Container ausweichen und der Kindergarten um zwei Schulräume erweitert werden.


„Wir schlagen den Neubau einer Einrichtung vor. Drei verschiedene Standorte wurden von unserer Seite benannt. Gerade im Krippenbereich sehen wir bei einer Abdeckung von gerade einmal 35 % einen derart hohen Bedarf, dass der vorhandene Platz eine Erweiterung ausschließt“, so Fred Metschberger Vorsitzender der FDP-Stadtratsfraktion.

Nachdem die Fraktion das Konzept im Ausschuss vorgestellt hatte, werde die Verwaltung in einem nächsten Schritt eine Machbarkeitsstudie vorlegen, in die auch die genannten Vorschläge mit einfließen werden. Alle seien gut gelegen und gerade von den genannten Stadtteilen aus einfach zu erreichen.

 


„Eine reibungslose Übergangszeit wird durch die weitere Nutzung der bestehenden Räumlichkeiten gewährleistet. Letztlich ergibt sich ein qualitativer Mehrwert, sowohl für die Eltern, die nicht mehr durch die engen Straßen zur Einrichtung in Landsweiler fahren müssen, als auch für die Anwohner, die vom Verkehr entlastet werden“, so Metschberger abschließend.

 



Bildergalerie


Kozept-Download

Download
Kita-Neubau Lebach-Süd.pdf
Adobe Acrobat Dokument 11.3 MB