· 

Petra Bock aus Dillingen für die FDP im Kreistag Saarlouis

Nach dem Ergebnis der Kommunalwahl im Saarland hat die FDP wieder einen Sitz im Kreistag Saarlouis. Das Mandat wird von der Dillingerin Petra Bock ausgeübt.

 

 

Nach Sondierungsgesprächen und Verhandlungen auf Augenhöhe wurde der Koalitionsvertrag mit den Bündnispartnern SPD, Grüne, Linke und FDP am 13.08.2019 unterzeichnet. Es ist ein mutiges, innovatives Bündnis, das die Belange der Menschen im Landkreis Saarlouis auf allen Ebenen berücksichtigt. So steht das Bündnis für einen Kita-Ausbau und -Planer, den Ausbau der freiwilligen gebundenen Ganztagesschulen, die Schaffung eines Seniorenhauses, in dem alle Angebote und Dienstleistungen für Senioren und Seniorinnen vorgehalten werden.

 

Die Koalitionspartner setzen sich für eine starke Wirtschaft im Landkreis Saarlouis ein. Sie kämpfen sowohl um den Erhalt der Auto- und Stahlindustrie als auch um die Ansiedlung neuer Betriebe. Verantwortung übernimmt die Koalition für einen lokalen Klima- und Umweltschutz mit dem Ziel eines klimaneutralen Landkreises bis zum Jahr 2050.

 

Daneben misst das Bündnis Rot-Grün-Rot-Gelb der Digitalisierung in den Schulen, des Erreichens der absoluten Barrierefreiheit im gesamten Landkreis und der Verbesserung im Öffentlichen Personennahverkehr eine ebenfalls wichtige Bedeutung zu. Die hier genannten Ziele spiegeln lediglich einen Ausschnitt des 29seitigen Koalitionsvertrages wider.

 

 

Es sind die Ziele, in denen sich die FDP mit ihren Zukunftsideen und Forderungen aus ihrem Wahlprogramm wiederfindet.