Neugestaltung der Innenstadt - Lebach 2030

Nein, die Sanierung und Umgestaltung der Lebacher Fußgängerzone ist keine Vision, sondern ein ganz reales Projekt, das auch das Umfeld als ausgewiesenes Sanierungsgebiet umfasst.

 

Die Lebacher „City“ ist in die Jahre gekommen. Nach 40 Jahren ist eine Generalüberholung notwendig. Trotz der negativen Erscheinungsformen: so schlecht wie sie geredet wird ist unsere „City“ nicht, sie hat Entwicklungspotential.

Lenkungsgruppe Innenstadt

In allen Phasen der Realisierung hat die FDP Lebach insbesondere die Stadtratsfraktion tatkräftig mitgewirkt, ihre Vorstellungen eingebracht und entsprechende Beschlüsse gefasst. Dies wollen wir auch weiterhin tun und appellieren an die Lebacher mitzumachen.

 


Ein solches Projekt braucht eine lange Vorlaufzeit. Selbst wenn die Finanzierung sichergestellt ist, müssen alle möglichen Genehmigungen beantragt und Untersuchungen, Gutachten usw. durchgeführt werden.  Demnächst beginnt aber die eigentliche Bauphase. Zunächst wird der sog. Öffentliche Raum umgestaltet, insbesondere der marode Plattenbelag wird erneuert. Damit verbunden sind dann andere Nutzungsvorstellungen, wie beispielsweise der Verbindungsplatz zur Theelbrücke und Marktstraße, das sog. Entrée zur Fußgängerzone.

 

Entwicklung des Theelufers

In einem weiteren Schritt werden das Theelufer sowie die anliegenden Pavillons mit einbezogen. Gleichzeitig sollen die Immobilienbesitzer beginnen, ihre Gebäude und Baulichkeiten umzugestalten. Wir dürfen uns nichts vormachen: es wird ein langer Weg, der permanent weiterentwickelt werden muss.


Ortsteile weiterentwickeln

Parallel dazu müssen wir uns weiterhin Gedanken machen über die Stadtentwicklung der Zukunft. Dabei dürfen wir nicht nur die Innenstadt. d.h. den Ortskern von Lebach betrachten, sondern müssen uns Gedanken machen über die Ausgestaltung der einzelnen Ortsteile, deren Bedeutung und Eigenständigkeit erhalten bleiben muss. Trotzdem ist darauf zu achten, dass das Zusammengehörigkeitsgefühl nicht auf der Strecke bleibt.

 

Unsere Vision für Lebach

Langfristige Überlegungen zur zukünftigen Struktur unserer Stadt sind nötig. Wo wollen wir weiterhin Gewerbegebiete erschließen, wo können Wohngebiete sinnvoll neu errichtet oder erweitert werden, wie halten wir es mit unserer Infrastruktur, den Straßensanierungen, Verkehrsverlagerungen, einem Radwegenetz, wo sollen Naherholungsgebiete entstehen, welche Zentralisierungen oder Zusammenlegungen sind notwendig und sinnvoll, und, und, und …